Kulturstrolche auf Kunstausflug

 

Seit Beginn dieses Schuljahres 2018/2019 darf unser gesamter zweiter Jahrgang an dem Kulturprojekt „Kulturstrolche“ teilnehmen. Im Rahmen dieses Projektes erhalten die Klassen über die folgenden Schuljahre die Möglichkeit, an verschiedenen kulturellen Projekten teilzunehmen. Die Klassen erhalten dazu verschiedene Angebote aus den Bereichen: Literatur, Kunst, Tanz, Theater, Musik, Medien, Geschichte, Extra und Kulturen aus denen Sie in einem bestimmten finanziellen Rahmen Angebote auswählen können.  Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite der Kulturstrolche entnehmen. 

 

Im Januar 2019 erhielten unsere  zweiten Klassen die Möglichkeit ihr erstes Projekt aus dem Bereich Kunst wahrzunehmen. Gemeinsam mit der Künstlerin Johanna Lüffe durften die Schülerinnen und Schüler kreativ werden. Nach einer ersten Einführung in die Arbeit eines Künstlers führte Frau Lüffe an das Thema abstrakte Kunst heran. Die Aussage „Wir malen heute nichts, dass einen Namen hat.“ diente als Orientierungshilfe für die Schülerinnen und Schüler. Es sollte mit Hilfe von Kreiden ein Muster auf den Blättern und später auf der Leinwand entstehen. Dieses Muster sollte mit den drei Grundfarben (blau, rot (Magenta), gelb) und weiß ausgefüllt werden, indem die Farben gemischt und in den einzelnen entstandenen Flächen aufgetragen wurden.  Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr motiviert bei der Arbeit und produzierten wundervolle Kunstwerke.  

 

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an Frau Lüffe für die tolle Kunsteinheit. 

Der Jahrgang freut sich bereits auf den nächsten Ausflug.